Das Buch

Das Buch

Titel: Flieg‘ Dein Leben – Werde Schwere los

Link zu Amazon (mit Blick ins Buch)

Link zu Google Books Vorschau

Klappentext

Dieses Buch ist Ihr Ticket in Richtung Leichtigkeit und Freude. Aber bevor Sie abheben können, müssen wir erst Ihr Gepäck erleichtern. Was macht Ihr Leben denn unnötig schwer?

Bei der Lektüre erfahren Sie, wo die geistigen Haken sitzen, an denen das überflüssige Gewicht hängt. In drei Schritten lösen Sie sich von der Schwere des Alltags und werden so zum Schöpfer Ihres Lebens.

 

Von der Leichtigkeit zur Heilung

Heilung bedeutet im eigentlichen Sinn Ganzwerdung. Ihr wichtigster Beitrag zur Heilung ist daher, alle Facetten Ihrer selbst und Ihre Mitmenschen – die ja nur Ihre Spiegel sind – liebend und segnend anzunehmen. Dieses Annehmen umfasst auch und vor allem Ihr Leben, also die Begegnungen und Umstände, die Sie sich bewusst oder unbewusst erschaffen haben.

Solange Sie Ihr Herz vor dem Leben und anderen Menschen verschließen, sei es aus Angst oder Zorn, solange verschließen Sie sich selbst der Liebe, der einzigen Kraft im Kosmos, die Grundlage wirklicher Heilung sein kann. Angst und Liebe können nicht gemeinsam existieren.

Was hält Sie davon ab, Ihr Herz sich selbst und der Welt zu öffnen? Wir alle sind konditioniert worden, andere Menschen und unsere Umwelt in feindlicher Konkurrenz zu sehen. „Dir wird im Leben nichts geschenkt!“ oder „Du musst dich gegen die Anderen behaupten!“ sind typische Merksätze mit denen wir aufwuchsen. Außerdem sind wir selbst unsere strengsten Kritiker. Es gibt kaum einen Menschen, der glaubt, er wäre liebenswert, so wie er ist.

Dieser ganze Gedankenballast hängt wie ein Mühlstein um unseren Hals und verhindert so, dass wir unser Leben zum Fliegen bringen und so unsere Bestimmung finden. Heilung bedeutet deshalb vor allem auch, diesen Ballast loszulassen, uns selbst zu lieben und es uns wert zu sein, unser Leben zu unserem eigenen Kunstwerk zu machen.

Jeder Mensch ist eine einzigartige Form, wie sich Gott im Leben selbst ausdrücken möchte. Wir müssen es nur zulassen.